Samstag, 16. Dezember 2017

[Musikalischer Dezember] Tag 16


Seit einigen Jahren höre ich sehr gerne a capella gesungene Lieder.
Sie haben ihren ganz eigenen Charme und gerade jetzt zur besinnlichen Weihnachtszeit finde ich, passt dieses besondere Etwas sehr gut hinein.

Thema also heute:

a capella

Bei der Vorbereitung zum Musikalischen Dezember hatte ich irgendwie gedacht, dass ich diesen Sänger schon eher einbaue - einfach weil ich ihn sehr gerne höre, aber nun kommt er doch erst an Tag 16:


und da ich gestern erst noch vom "Polarexpress"* beim Freitags-Füller geschrieben habe und ich diesen Film soooo mag, kommt auch noch dieses Lied: 



Freitag, 15. Dezember 2017

[Freitags-Füller] 50. KW 2017

wie immer von Barbara

1.  Ich bin ein Scheidungskind, das könnte ich oftmals zu meiner Verteidigung sagen.
2.  Meine Lieblingsfilme in der Adventszeit "Der Polarexpress"*, "Tatsächlich... Liebe"* und natürlich "Eine Weihnachtsgeschichte"*
3.  Ich muss noch Geschenke verpacken und teilweise kaufen 🙈
4. Nächste Woche muss ich dringend für meinen verschobenen Zahnarzttermin einen neuen Termin vereinbaren - Collins Nesselsucht hat alles durcheinander gebracht 😅.
5.  Ausschlafen - was ist das?
6. Zur Belohnung gibt es für mich heute Abend den Schokoweihnachtsmann von After Eight (der tatsächlich schon seit gut 10 Tagen hier steht) und Dr. Pepper - aber erst wenn der Baum steht und geschmückt ist.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf das Baumschmücken, morgen habe ich geplant, die letzten Geschenke einzukaufen und Sonntag möchte ich evtl. ins Kino - aber das machen wir an Collins Ausschlag fest. 
*amazon-Partner-Link

[12 von 12] Dezember 2017

Lang ist es her, dass ich hier die Bilder von 12 von 12 geteilt habe.

Oftmals habe ich am 12. abends noch gedacht, dass ich das nachher noch machen möchte und dann bin ich aber doch wieder auf der Couch eingeschlafen und die Tage danach habe ich es dann immer wieder auf abends aufgeschoben - bis schon fast der nächste Monat angebrochen war. 

Zwar bin ich heute auch schon wieder spät dran - aber hey, ich habe dran gedacht 😉


Nick hat versucht sich abzuseilen...


Mal wieder beim Arzt 😔
Collin ist am Morgen mit einem Ausschlag am ganzen Körper aufgewacht, der mir nicht ganz geheuer war. Also von der Schule abgemeldet und ab zum Arzt. 😷

Ergebnis nach dem Arztbesuch: 
Nesselsucht
Da er also nicht ansteckend war und wir noch auf den Bus warten mussten, ging es erstmal ab ins Extrablatt - Kaffee trinken.

Auf den Bus gewartet und Angst gehabt, dass die Tauben in die Füßen picken...

Post 😍

I´m in love 😍
Ist sie nicht wunderschön, die heilige Familie von WillowTree*?

Vor dem Einkauf noch schnell tanken - Dirk hat mal wieder versucht auf den Cent genau zu tranken - das Ergebnis könnt ihr unschwer an seinem Gesicht ablesen 😂

Rewe wird gerade zu Dirks Lieblingsladen - nur wegen den lustigen Taschenbüchern 😆

Wenn die Kinder krank sind gibt es Opa-Janßen-Suppe 😊

Seit gut 3 oder 4 Jahren wohn unsere Nachbarin bei uns im Haus und stellt seitdem in der Vorweihnachtszeit diese Elche vor die Tür und genauso lange zucken wir alljährlich zusammen, wenn wir dann doch mal im dunklen Treppenhausflur an ihrer Wohnung vorbeikommen 😂🙈

Kinder in den Betten = Abendmodus an 😃

Als Dirk dann auch kurz vor 22:00 eingeschlafen ist, habe ich die Zeit genutzt um vollkommen in Ruhe "The Crown"* zu sehen.

Mehr 12 von 12 findet ihr wie immer bei Caro.

*amazon-Partner-Link

[Musikalischer Dezember] Tag 15


Während der Adventszeit fallen viele Worte und Namen.
Weihnachten, Kerzen, Weihnachtsmarkt, Glühwein, Maria, Josef, Jesus, Weihnachtsmann... die Liste ist endlos fortsetzbar.
Aber wenn wir vielleicht noch mal ein bisschen über Weihnachten nachdenken und den Ursprung - als Maria, Josef und Jesus - dann kommen wir unweigerlich auch zur Geburtsstätte Jesu:

Bethlehem

Ich war noch nie in Bethlehem - geschweige denn in Israel - aber allein der Name dieses Ortes ist für mich etwas besonderes.

Dirks Cousine hat vor einigen Jahren sowohl Bethlehem als auch Jerusalem besucht und war  absolut begeistert und eine Wiederholung dieses Urlaubs hat sie nicht ausgeschlossen. 

Mag sein, dass es etwas mit unserem Glauben zu tun hat und wir uns anderes damit auseinandersetzen - aber diese Stadt wird so oft besungen, dass sie auch für Leute, die dem ganzen christlichen Glauben kritisch gegenüber stehen, zumindest nicht unwichtig zu sein scheint. 





Donnerstag, 14. Dezember 2017

[Musikalischer Dezember] Tag 14


Könnt ihr es glauben? 
Nur noch 10 Tage und es ist Heilig Abend.

Daher ist das heutige Thema:

Weihnachten

Was verbindet euch mit Weihnachten?
Feiert ihr es überhaupt? Oder habt ihr eine andere Religion? 
Heute bin ich mal sehr neugierig 😉

Die drei folgenden Lieder beschreiben mein Gefühl für Weihnachten schon ganz genau und genau dieses Gefühl versuche ich auch an Lena und Collin weiterzugeben (trotz grinchigem Vater 😂😇). 




Ich bin dann mal im Weihnachtshimmel und singe.

Bis morgen 🙋

Mittwoch, 13. Dezember 2017

[Musikalischer Dezember] Tag 13



Bislang haben wir hauptsächlich Lieder gehört, die man auch mal im Radio hören könnte (ein paar Ausnahmen waren natürlich dabei).

Aber heute möchte ich von euch Weihnachtslieder hören, die entweder unbekannt sind oder halt etwas anders. 

Kurz gesagt: 

ein etwas anderes/unbekannteres Weihnachtslied

Das erste Lied ist zumindest mir unbekannt, aber so schön, dass ich froh bin, darauf gestoßen zu sein.




Das folgende Lied kennen sicherlich einige - aber es ist eben kein klassisches Weihnachtslied...




Dienstag, 12. Dezember 2017

[Musikalischer Dezember] Tag 12


Früher, als meine Schwestern und ich noch klein waren, da durften wir an Heilig Abend erst in´s Wohnzimmer, wenn a) die Küche vom Festessen aufgeräumt war und b) das Glöckchen geklingelt hat

Glocken sind also gar nicht mal so unwichtig - sie sagen uns, dass die Messe bald beginnt, wann 07:00, 12:00 bzw. 18:00 Uhr ist, evtl. wann das Weihnachtszimmer betreten werden darf und am Geschirr der Rentiere sind ja auch Glöckchen angebracht 😉

Heute geht es - wer hätte das gedacht - um:

Glocken/Glockenspiele

Das folgende Lied kennen mit Sicherheit fast alle - und wenn ihr nicht textsicher seid, dann ist das auch nicht schlimm, denn die Lyrics sind dabei 😅


Während der Vorbereitung für den Musikalischen Dezember bin ich immer mal wieder über die Jungs vom BYU Vocal Point gestolpert und heute habe ich die Gelegenheit sie einzubringen 😊



Wie war das denn bei euch?
Hattet ihr auch ein Weihnachtszimmer nebst Weihnachtsglöckchen?
Aus Platzgründen haben wir das hier nicht - aber bislang kam der Weihnachtsmann immer wenn wir beim Krippenspiel im Nachbardorf waren 😅😉

Montag, 11. Dezember 2017

[Musikalischer Dezember] Tag 11


Am Samstag haben wir mit den Kindern über die Taufe gesprochen und darüber, warum man zur Taufe weiße Kleidung trägt. 
Eines der Kinder hatte die Idee, dass Täuflinge weiße Kleider tragen, weil sie damit so unschuldig aussehen wie Engel. 
Ich fand diese Idee schön und offenbar hat sich das Kind auch wirklich Gedanken gemacht - denn das mit dem unschuldig sein trifft ja zu. 

Aber reden wir nicht über Taufe oder Katechese. 
Beim Glauben bleiben wir dennoch - denn heute möchte ich Lieder von euch hören mit folgendem Thema: 

Engel

Denn wer hat schließlich Maria die Nachricht übergeben, dass sie ein Kind Gottes erwarten wird? 
Wer hat Josef gesagt, er solle Maria heiraten, denn sie erwarte den Erretter der Welt?
Und wer kam zu den Engeln auf´s Feld und sagte "Fürchtet euch nicht, denn ich verkünde euch frohe Botschaft. Der Heiland, Jesus Christus, wurde geboren"? 

Genau - Engel

Sie spielen in unserer Gesellschaft kaum mehr eine Rolle - außer an Weihnachten und eben heute 😇








und weil´s so schön ist noch eine andere flottere Version:




Sonntag, 10. Dezember 2017

[Musikalischer Dezember] Tag 10


Zuerst wünschen wir euch einen schönen zweiten Adventssonntag. 
Heute stehen ein paar Dinge auf dem Plan - denn Opa/Dirks Vater hat Geburtstag. Wir haben also leider nur bedingt Zeit den herrlichen Schnee draußen zu genießen, dafür aber gehen wir mit dem Geburtstagskind aus essen. Auf dem Rückweg vom Restaurant zur Wohnung werden die Kinder bestimmt einen Abstecher über den Rheinwall machen. Hoffentlich werfen sie nur den rüstigen 77-jährigen nicht ab 😅

Mit 77 hat mein Schwiegervater definitiv schon viele Weihnachtslieder gehört und gesungen, aber er kommt doch immer wieder zurück zu den Liedern, die er schon als Kind mit seinen Geschwistern und dann später auch mit Dirk gesungen hat.

Heute geht es also um: 


Weihnachtslieder, die wir schon als Kinder gesungen haben

Jetzt kommt es natürlich auch ungefähr darauf an, wann wir geboren wurden. 
Man merkt sicherlich an der bisherigen Liederauswahl, dass ich in den 1980-ern geboren wurde - Rolf Zuckowski hat mich die gesamte Kindheit über begleitet. 

Lena und Collin haben hingegen eher Detlef Jöcker im CD-Player. 

Bei Dirk, dem kleinen Grinch 😂, bin ich mir gar nicht sicher, ob er früher wirklich freiwillig Weihnachtsmusik gesungen hat 🙈

Wie sieht es denn bei euch aus? 

Wir haben mal eine kleine Auswahl erstellt mit den Liedern, die definitiv auf keiner Familienfeier fehlen dürfen und teilweise auch von den Omas und Opas gesungen werden/wurden:




Und aus gegebenem Anlass noch "Leise rieselt der Schnee" - Heintje-Filme waren für mich früher ein Muss, wenn ich bei Oma Dilla und Opa Ferdi zu Besuch war 💓



Samstag, 9. Dezember 2017

[Musikalischer Dezember] Tag 9


Heute ist Samstag - also kommt der Musikalische Dezember etwas später 🙋
Aber nicht, weil wir etwa ausgeschlafen haben... Wir haben heute unsere erste "richtige" Katechesestunde hinter uns gebracht. Sowohl das Kommunionkind hat sich gut geschlagen und auf fast alles wie auch seine Freunde eine Antwort gefunden, als auch die Katechetin findet, dass sie einen guten Job gemacht hat. Keines der Kinder hat Feuer gefangen, als wir unsere Teelichter an der Osterkerze angezündet haben, noch hat sich jemand von der Sprossenwand gestürzt (wir hatten nämlich Katechese in der Turnhalle des Kindergartens 😅)

Zurück zum Musikalischen Dezember.
Heute möchte ich von euch: 

ein weihnachtliches Lied aus dem TV

Entweder aus einer TV-Show - so wie ich gestern "Markt und Straßen stehn verlassen" geteilt habe - oder aber etwas in dieser Art:


"Kevin allein zuhaus" gehört bei uns einfach zu Weihnachten - bei euch auch?

Was auch nicht fehlen darf ist: 



und Collin hat mir dann noch dieses hier gezeigt: 



Ich glaube bei diesem Thema könnte ich den ganzen Tag weiter machen 😅
Wie sieht es bei euch aus?

Freitag, 8. Dezember 2017

[Musikalischer Dezember] Tag 8


Collins Klasse bereitet sich gerade auf die Weihnachtsfeier nächste Woche vor und was lernen Kinder in der Regel in der Vorweihnachtszeit (und auch im Rest des Jahres) auswendig? Genau - Gedichte.

Unsere Thema heute ist also:


Weihnachtsgedicht
(es muss nicht unbedingt vertont sein)

Und ich entschuldige mich schon jetzt *nicht* 😅 - ihr bekommt wieder etwas von Rolf Zuckowski zu hören: 



Oma hat dieses Gedicht schon mit mir gelernt, als ich in der Grundschule war und als ich es später auf dem Gymnasium auswendig lernen sollte, da hatte ich einen kleinen Heimvorteil und eine stolze Oma 😉😊

Ebenso wenig wegzudenken ist für mich 


Welche Weihnachtsgedichte habt ihr denn früher mehr oder minder gerne aufgesagt? 
Vielleicht habt ihr ja neuen Input für meine Kinder in diesem Jahr 😉

Donnerstag, 7. Dezember 2017

[Musikalischer Dezember] Tag 7


Die Vorweihnachtszeit ist für mich auch die Zeit, in der ich öfter wie sonst an Familienmitglieder denke, die nicht mehr da sind. 

Und das bringt mich auch zu unserem heutigen Thema:

ein Lied, das Erinnerungen weckt/in der Familie eine gewisse Rolle spielt

Mein Opa ist leider schon gestorben, als ich gerade mal 6 Jahre alt war. Viele Erinnerungen sind mit den Jahren verblasst oder auch verschwommen - an was ich mich aber erinnere ist, dass er (egal welche Jahreszeit gerade war) dieses Lied sehr gerne gehört hat. 


Eine etwas andere Version davon ist diese 😅


Mittwoch, 6. Dezember 2017

[Musikalischer Dezember] Tag 6



Heute sind wir mal etwas eher dran, da Collins OP heute auf dem Plan steht und ich nicht weiß, wie der Rest des Tages aussehen wird... 

Gestern war gemein - ich weiß. 
War gar nicht so einfach, etwas mit Kerzen zu finden, oder? 
Aber es sind ja doch ein paar Lieder zusammengekommen. 

Heute ist Nikolaus - an dieser Stelle erst mal alles Gute zum Namenstag an den Sohnemann, der seinen Schokonikolaus heute nur ansehen darf anstatt ihn zu essen 😎 
Allen anderen mit den Namen Collin/Colin, Klaus, Klaas, Nicole, Colleen usw. natürlich auch einen wundertollen Namenstag. 

Und natürlich ist das auch direkt unser heutiges Thema: 

Nikolaus/Sinter Klaasje

Vor ein paar Jahren ist Dirk auf der Suche nach lustigen fremdsprachigen Liedern gewesen  (eigentlich um die Kinder ein wenig zu veräppeln) und dabei über dieses Lied gestolpert: 



und darüber ist er dann irgendwie auch zu folgendem Lied gekommen, das dann sogar zum Familienohrwurm wurde: 


Was da gesungen wird?

Beim ersten Lied ist klar: Nikolaus kommt an und alle helfen bei irgendwas mit. 

Beim zweiten Lied: Keine Ahnung - es könnte auch eine Einkaufsliste sein und Familie Hendriks würde sie mitträllern, solange es gute Laune macht 😂

Zu guter Letzt dann noch ein Lied, das den Unterschied zwischen Nikolaus und Weihnachtsmann erklärt und sogar noch einen guten Tipp am Ende hat: 


Na, mit diesen Worten verabschiede ich mich für heute auch direkt bei euch.
Ob ich nachher noch großartig im Sinne des Musikalischen Dezembers aktiv sein werde kommt darauf an, wie es Collin später geht. 
Ich werde mich bestimmt kurz mal bei Instagram und/oder Twitter melden, aber ihr wisst ja Bescheid.... und wir sehen bzw. hören uns ja spätestens morgen wieder 😊

Dienstag, 5. Dezember 2017

[Musikalischer Dezember] Tag 5



Einleitungstext ... 

Da wir uns gerade in der Vorbereitung für Collins Kurzaufenthalt im Krankenhaus befinden, ist das Thema heute mal kurz und knackig:

Kerzen bzw. Kerzenschein

Falls ihr jetzt denkt - "Mensch, ich kenne keine Lieder, in denen Kerzenschein besungen wird" ... vielleicht fällt euch ja ein Lied ein, dass ihr mit Kerzenschein in Verbindung bringt. Weil ihr es z.B. am letzten Adventssonntag gehört habt oder aber beim letzten Restaurantbesuch o.Ä. gehört habt, während ihr dort in netter Atmosphäre gesessen habt. 
Vielleicht ist es aber auch einfach nur ein Musikvideo, in dem viele Kerzen zu sehen sind - ihr findet bestimmt etwas 😉

Diejenigen unter euch, die entweder in meinem Alter sind und/oder schon Kinder im Kindergarten haben/hatten, kennen folgendes Lied ganz sicher. 


Kleine Anekdote dazu: 
Meine Schwester hat dieses Lied in ihrer eigenen Kindergartenzeit immer gerne und voller Inbrunst mitgesungen. Allerdings hat sie den Text nicht ganz verstanden und immer "und ein Haufen Heimlichkeiten liegt jetzt in der Luft" gesungen 😎💖

Welche Lieder habt ihr denn zu dem Thema gefunden? 
Und habt ihr vielleicht auch kleine Anekdoten zu einem bestimmten Lied? Lasst doch mal hören 😊

Montag, 4. Dezember 2017

[Musikalischer Dezember] Tag 4




Ich hoffe, ihr hattet alle ein schönes Wochenende. 
Wir haben heute Montag - und dann auch noch ein Montag im kalten Dezember... was braucht man da? Gute Laune! Vielleicht auch ein paar schöne Erinnerungen. Als lautet die heutige Frage: 

Was ist dein liebstes Weihnachtslied aller Zeiten?

Vielleicht ist es ja eins, was ihr schon lange nicht mehr gehört habt. Eines aus Kindertagen? Aus einem alten Liederbuch (von Oma & Opa)? Oder aber es ist vielleicht doch eher jüngeren Datums, aber ihr könnt euch eine Adventszeit ohne dieses Lied einfach nicht mehr vorstellen?

Bei mir ist es seit einer gefühlten Ewigkeit  - wie könnte es anders sein - ein Lied von Rolf und seinen Freunden und wenn ihr gleich den Titel seht, dann singen bestimmt 90 % von euch mit 😉



Die Lieder von Rolf Zuckowski sind für mich aus der Adventszeit eben genauso wenig wegzudenken wie Kekse und Kerzen 😇

Es dürfte euch also auch nicht verwundern, dass nun noch ein zweites Lied von ihm folgt 😎
Als ich ca. 14 oder 15 Jahre alt war, da haben wir mit dem Flötenkreis und der Kindergruppe der evangelischen Kirchengemeinde ein Krippenspiel auf die Beine gestellt. 
Einige Lieder kamen aus der Feder der Kindergruppenleiterin und ein paar bekannte Lieder  haben wir zu unseren Zwecken adaptiert. Eines der Lieder war eben auch "Dezemberträume".

Manchmal löst schon alleine das Wort "Dezember" in mir den Ohrwurm aus 😂



Dann wäre da noch "Deck the Halls", das ich früher schon mal gehört hatte, aber dann durch Lenas Barbie-Filme-Phase wieder in Erinnerung gerufen wurde. 

Die Barbie-Version zeige ich euch jetzt mal nicht (noch mal Glück gehabt 😅), sondern eben jene Version, die ich zuerst gehört habe und die mir auch seit jeher eine gewisse Gänsehaut bereitet.




Ich bin schon sehr auf eure Lieder gespannt und wünsche euch schon mal einen guten Start in die neue Woche. 

Sonntag, 3. Dezember 2017

[Musikalischer Dezember] Tag 3




Heute ist der erste Adventssonntag. Was da kommt, ist eigentlich nicht schwer zu erraten, oder?  

Advent



Ein einziges Wort. 
Was verbindet ihr mit dem Advent? Was fällt euch dazu ein? Welches Lied begleitet euch vielleicht schon seit einiger Zeit in dieser Zeit?

Auch meine Antwort dazu ist wenig überraschend - zumindest für die Leute, die mich schon etwas länger kennen. 
Als Kindergartenkind habe ich es bei Fräulein Inge schon immer voller Inbrunst gesungen und später in der Grundschule - die nebenbei auch noch eine katholische Grundschule war - habe ich mich sogar auf die Schulmessen gefreut um es zu singen 😎

Was ich aber als Mutter am besten finde: Lena und Collin singen und hören es auch jedes Jahr immer wieder gerne.



Wir sind dann mal mit dem Kommunionkind und dem Firmling in der Kirche und singen heute die erste Strophe (der Rest kommt ja leider erst in drei Wochen 👀). 

Wir wünschen euch derweil einen schönen und entspannten ersten Advent. 



Samstag, 2. Dezember 2017

[Musikalischer Dezember] Tag 2






Wir befinden uns ja noch am Anfang des Dezembers und deshalb geht es auch relativ einfach weiter: 

Welches Lied habt ihr heute Morgen im Radio gehört? 

Eigentlich dachte ich, dass ich länger auf dieses Lied warten müsste - und ihr sicherlich auch - aber als ich heute Morgen den Frühstückstisch gedeckt habe, da erklang doch glatt George Michael aus dem Radio. Was jetzt kommt, könnt ihr euch sicherlich denken 😉


Mit diesem Lied verabschiede ich mich dann mal in den ersten Adventssamstag und ich kann nur raten, wer jetzt alles mit diesem Lied im Ohr unterwegs ist 😂

Freitag, 1. Dezember 2017

[Freitags-Füller] 48. KW 2017

wie immer von Barbara

1.  Bei dieser Kälte ist der obligatorische Schal kein Accessoire mehr.
2.  Ich glaube an Gott und ich glaube fest daran. 
3.  Schnee gibt es hier am Niederrhein fast nie 😢.
4.   Dirk ist in Wirklichkeit gar kein Grinch auch wenn es manchmal anders aussieht .
5.  Am besten gefallen mir abends immer die schön beleuchteten Fenster - da fällt ein Abendspaziergang trotz Kälte auch gar nicht mehr so schwer.
6. Dominosteine, Lebkuchen und Spekulatius nasche ich nur in der Vorweihnachtzeit .
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf mein Bett (ich bin sooooo müde!) , morgen habe ich geplant, dass wir mal wieder neue Schuhe für Collin kaufen (ja, es ist wieder so weit 😉) und Sonntag möchte ich nach der Messe zum Friedhof fahren und den obligatorischen Weihnachtsbaum auf das Grab meines Vaters stellen und danach besuchen wir meine Schwester + Freund + KleinL 😊 !

[Musikalischer Dezember] Tag 1

Herzlich willkommen




An Tag 1 möchte ich wissen: 

Welches Lied habt ihr schon in den letzten Wochen - also vor der Adventszeit - gehört? 

Die Kinder haben schon Anfang September, als sie beide Dank grippalem Infekt flach lagen "Kevin allein zu Haus" gesehen. Als ich mit den beiden beim Kinderarzt war, hat dieser auch schon weihnachtliche Stimmung versprüht. So ist es kein Wunder, dass Lena und Collin seit dem immer wieder dieses Lied gesummt bzw. gesungen haben


und dann noch einmal 😂




Ich hingegen summe seit Wochen dieses Lied vor mich hin - ist wohl der Kommunionvorbereitung ein wenig geschuldet - dort ist es nämlich auch im Liederheft abgedruckt 😎



Ich freue mich schon auf eure Beiträge.

LG
Jennifer





Sonntag, 26. November 2017

Musikalischer Dezember

Wer hier schon etwas länger Leser ist, der weiß, dass mir nicht nur Bücher wichtig sind, sondern auch Musik. 

Wenn ich keine Zeit habe um mich mit einem Buch auf dem Sofa zu verdrücken, dann habe ich zumindest Musik an und trällere oftmals lauthals mit 😉 (so geht die Hausarbeit auch einfacher von der Hand 😎). 

Vor ein paar Wochen hatte ich die Idee, dass ich im Dezember ja meine liebsten Weihnachtslieder zwischendurch hier und da auf unserer Facebook-Seite teilen könnte. Losgelöst vom Blog. 

Aber je mehr ich darüber nachdachte, desto mehr wuchs die Idee heran, dass ich das in guter alter MuMi-Manier auf dem Blog mit euch teilen und euch dazu einladen möchte.


Jeden Morgen werde ich euch das Thema des aktuellen Tages verraten und auch mein entsprechendes Lied teilen. 

Ich bin schon sehr gespannt darauf, was ihr mit dem jeweiligen Thema verbindet. 

Mitmachen kann jeder - auf dem eigenen Blog, auf der eigenen Facebook-Seite, bei twitter oder hier in den Kommentaren (oder überall gleichzeitig 😉). 

Natürlich soll es vorrangig um Weihnachtslieder gehen - oder winterliche Lieder - aber wenn euch zu dem jeweiligen Thema eher ein anderes Lied spontan in den Sinn kommt, dann scheut nicht davor, dieses zu nehmen. 

Es gibt nur eine Regel: 

Spaß haben und Musik teilen!


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...